Chrome: Dark Theme aktivieren

Robert Schanze

Im Browser Google Chrome könnt ihr ein Dark Theme aktivieren, wodurch Menüleisten und Webseiten dunkel und in Schwarz angezeigt werden. Auch könnt ihr Webseiten mit hellem Text auf dunklem Hintergrund anzeigen lassen, damit sie abends am Bildschirm nicht so grell wirken. Wir zeigen, wie das geht.

Chrome: Dark Theme aktivieren

Für Chrome gibt es verschiedene dunkle Themes, die ihr aktivieren könnt.

  1. Öffnet dazu einfach diese Webseite.
  2. Klickt ein Theme an, das euch gefällt, und klickt auf den Button Hinzufügen.

Wenn ihr auch die Webseiten dunkel angezeigt haben wollt (helle Schrift auf dunklem Hintergrund), installiert zusätzlich zu den Themes diese Erweiterung Dark mode / night reader. Alternativ könnt ihr auch die Erweiterung Dark Theme Everywhere benutzen.

So setzt ihr Chrome übrigens auf das Standard-Theme zurück:

  1. Klickt rechts oben auf die drei Punkte und wählt Einstellungen aus.
  2. Unter dem Menüpunkt Einstellungen (links) klickt ihr unter Darstellung auf Auf Standarddesign zurücksetzen.

Tipp: Firefox: Dark Theme aktivieren – so gehts

Favorit #1: Dark Theme 3

Dark Theme v3
Entwickler: Unbekannt
Preis: Kostenlos
  • Flaches dunkles Design der Menüleisten und Tabs
  • Hintergrund der Google-Startseite ist ebenfalls dunkel
  • Andere Webseiten bleiben hell

Favorit #2: Morpheon Dark

Morpheon Dark
Entwickler: Unbekannt
Preis: Kostenlos
  • Menüleisten und Tabs sind dunkel
  • Hintergrund der Google-Startseite auch dunkel
  • Andere Webseiten bleiben hell.

Wenn ihr ein Lieblings-Theme habt, das ebenfalls dunkel ist, könnt ihr es uns gerne in den Kommentaren vorstellen.

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • AHCI-Modus in Windows nachträglich aktivieren – So geht's!

    AHCI-Modus in Windows nachträglich aktivieren – So geht's!

    Ihr könnt für eure SSD in Windows den AHCI-Modus nachträglich aktivieren. Passt aber auf, ob es sich um Windows 10 oder eine ältere Version des Betriebssystems handelt. Einerseits muss der richtige Modus im BIOS gewählt werden. Andererseits ist in der Windows-Registry eine Änderung nötig!
    Marco Kratzenberg 5
  • 1&1

    1&1

    1&1, oder wie die Firma mit vollständigem Namen heißt, die „1&1 Internet SE“ ist ein Unternehmen, das sich über die Jahre zu einem der größten Anbieter für Webhosting, E-Mail-Dienste, Mobilfunk, Telefon- und Internetanschlüsse entwickelt hat. Mutterkonzern des Unternehmens ist die United Internet AG.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link