Windows 10 reservieren und herunterladen – So geht's

Robert Schanze 6

Windows 10 lässt sich reservieren und herunterladen. Nach der Reservierung downloaded euer PC die nötigen Installationsdateien unter Umständen schon auf euren PC. Microsoft will euch später informieren, wenn das Upgrade auf Windows 10 zur Installation bereitsteht. Zu den neuen besonderen Funktionen von Windows 10 zählen der neue Browser Microsoft Edge und die Sprachassistentin Cortana.

Windows 10 reservieren und herunterladen – So geht's

Windows 10 kaufen

Windows lässt sich reservieren und schon herunterladen. Alle Funktionen des Betriebssystems lest ihr hier: Windows 10: Alle Versionen und Funktionen im Vergleich.

Windows 10 reservieren für Download – So geht’s

Windows 10 ist ab 29. Juli 2015 verfügbar. Für ein Jahr will Microsoft ab da kostenlose Updates für Windows 7 SP1 und Windows 8.1 Update auf Windows 10 anbieten. Windows informiert euch daher schon jetzt im System-Tray darüber, dass ihr Windows 10 reservieren könnt:

  • Klickt dazu auf das Icon, das wie das Windows-10-Logo aussieht
  • Ein mehrseitiges Fenster namens „Windows 10 herunterladen“ öffnet sich mit den Punkten Reservieren, Installieren, Viel Spaß
  • Klickt unten links auf die Schaltfläche Reservieren Sie Ihr kostenloses Upgrade
  • Lasst euch eine Bestätigung der Reservierung per E-Mail zuschicken oder klickt auf E-Mail-Bestätigung überspringen

Microsoft informiert, dass die Reservierung für das kostenlose Upgrade auf Windows 10 jederzeit wieder aufgehoben werden kann. Wenn das Update verfügbar ist, erhaltet ihr eine Benachrichtigung auf euren PC. Windows soll dann bei Release automatisch im Hintergrund heruntergeladen werden: Der Download ist laut Microsoft 3 GB groß.

Wenn ihr Windows 10 für mehrere Geräte reservieren wollt, müsst ihr die Reservierung auf jedem dieser Geräte durchführen.

Des Weiteren könnt ihr im Fenster Windows 10 herunterladen oben links über den Menü-Button den PC auf Kompatibilität zu Windows 10 prüfen. Dabei wird angezeigt, welche installierten Geräte und Apps auf eurem System nicht mit Windows 10 kompatibel sind.

Wer Windows 10 schon reserviert hat oder kein Interesse hat, kann das Windows-10-Logo aus der Taskleiste entfernen, um so die Windows-10-Reservierungsmeldung abzuschalten.

Windows 10 Highlights.mp4.

Windows 10 im Test: Ist es besser als Windows 7 und 8?

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Unsere 12 besten Tipps für Windows 10.

Windows-10-Installationsdateien werden automatisch auf den PC geladen

Unter Umständen wird Windows 10 bei euch schon im Hintergrund heruntergeladen. So findet ihr heraus, ob das bei euch der Fall ist: Woran erkenne ich, dass das Windows-10-Upgrade heruntergeladen wird?

Windows 10 Reservierung nicht im System-Tray der Taskleiste

Windows 10 wird laut Microsoft ein Jahr kostenlos für Rechner mit Windows 7 und Windows 8.1 angeboten. Falls euch die Windows-10-Reservierung nicht im System-Tray angeboten wird, schaut in Windows Update, ob neue Aktualisierungen vorliegen und installiert sie:

Wenn das Icon im System-Tray immer noch nicht da ist, liegt das unter Umständen an Folgendem:

  • Ihr nutzt eine Version von Windows, für die Microsoft kein kostenloses Upgrade auf Windows 10 anbietet, etwa eine Enterprise-Version – Windows-Version anzeigen: So geht’s
  • Eurer Gerät erfüllt nicht die Mindestsystemanforderungen von Windows 10
  • Auf eurem Gerät sind automatische Updates deaktiviert
  • Es besteht keine Internetverbindung
  • Microsoft versorgt laut eigener Angabe nicht alle Endgeräte gleichzeitig, die für Windows 10 berechtigt sind. Also gilt Abwarten, wenn die oberen Bedingungen alle nicht zutreffen.

Mehr zu Windows 10:

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

* gesponsorter Link