Windows 10: Schrift unscharf? So löst ihr das Problem

Selim Baykara 10

In Windows 10 kann es vorkommen, dass die Schrift unscharf angezeigt wird und ihr Texte nicht richtig auf dem Bildschirm lesen könnt, weil alles extrem verschwommen angezeigt wird. Das Problem gab es bereits im Vorgänger Windows 8.1, wo man es relativ einfach über die Systemsteuerung beheben konnte. In Windows 10 sind dazu einige weitere Arbeitsschritte erforderlich. Wir zeigen euch, was ihr machen könnt, wenn die Schrift in Windows 10 unscharf angezeigt wird.

Im Video zeigen wir euch, wie ihr das Problem mit der unscharfen Schrift in Windows 10 behebt:

Windows 10 unscharfe Schrift.

Windows 10: Richtig nutzen von Anfang an *

Zahlreiche Benutzer von Windows 10 berichten, dass sie Probleme mit der Schrift im neuen Betriebssystem von Microsoft haben. Sowohl im Windows-Explorer als auch in Programmen (z.B. Steam) wird die Schrift extrem unscharf und verschwommen angezeigt wird. Das Problem tritt meistens bei Bildschirmen mit einer hohen Auflösung auf (z.B. 4K). Möglicherweise sind aber auch die Anzeigeeinstellungen von Windows 10 fehlerhaft konfiguriert, so dass Windows 10 die Schrift falsch skaliert.

Windows 10: Schrift unscharf – so löst ihr das Problem

Um Probleme mit unscharfer Schrift in Windows 10 zu lösen, solltet ihr zunächst überprüfen, ob die Anzeigeeinstellungen richtig konfiguriert sind. So geht’s:

  1. Klickt mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf dem Desktop.
  2. Wählt den Eintrag Anzeigeeinstellungen aus dem Kontextmenü.
  3. Im Reiter Bildschirm seht ihr unter der Überschrift Größe von Text, Apps und anderen Elementen einen Schieberegler.
  4. Stellt sicher, dass dieser Regler ganz links steht (Einstellung 100%).
  5. Klickt danach auf Erweiterte Anzeigeeinstellungen (ganz unten) und wählt im nächsten Fenster den Menüpunkt Erweiterte Größenänderung für Text und andere Elemente.
  6. Im nächsten Fenster seht ihr unter der Überschrift Elementgröße ändern eine Verknüpfung mit dem Titel benutzerdefinierte Skalierungsstufe festlegen. Klickt darauf.
  7. Prüft im nächsten Fenster, ob der Prozentwert für die Skalierungsstufe auf 100% steht. Ist das nicht der Fall ändert ihr den Wert entsprechend.

Wenn ihr fertig seid (und irgendwelche Änderungen vorgenommen habt), verlasst ihr die Einstellungen und meldet euch ab und wieder an. Die geänderten Einstellungen sind jetzt wirksam. Wenn ihr gerade kein Keyboard zur Hand habt, könnt ihr auch die Bildschirmtastatur aufrufen, um den Desktop zu bedienen.

Die besten Tipps für Windows 10 haben wir in unserer Bilderstrecke zusammengestellt:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Unsere 12 besten Tipps für Windows 10.

Schrift immer noch verschwommen? Skalierung in der Datei regedit aktivieren

Falls ihr die Skalierungsstufe (also die Größe der Schrift) nicht in den Einstellungen von Windows 10 ändern könnt, müsst ihr zunächst die Registry öffnen und entsprechende Option in der Datei regedit aktvieren . Dazu macht ihr Folgendes:

  1. Gebt den Befehl regedit in die Cortana-Suchleiste ein und wählt die App aus der Liste.
  2. Navigiert hier zu folgendem Ordner: HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop.
  3. Öffnet den Schlüssel Win8DpiScaling per Doppelklick.
  4. Ändert im neuen Fenster den Wert von o auf 1.

Nach einem Neustart, könnt ihr die Skalierung wie oben beschrieben ändern.

Um das Betriebssystem richtig zu nutzen, benötigt ihr einige essentielle Programme. Wir haben sie als Download für euch zusammengestellt:

Bilderstrecke starten
26 Bilder
Windows 10: Die 25 wichtigsten Programme.

Unscharfe Schrift bei Programmen wie Steam – Lösung

Möglicherweise habt ihr zudem das Problem, dass die Schrift nur bei bestimmten Programmen wie Steam oder im Browser unscharf angezeigt wird. In diesem Fall müsst ihr in die Einstellungen des jeweiligen Programms gehen und dort die DPI-Skalierung deaktivieren. Das geht so:

  1. Klickt mit Rechtsklick auf die Verknüpfung zu dem betreffenden Programm.
  2. Wählt den Eintrag Einstellungen aus dem Kontextmenü.
  3. Wechselt hier zum Reiter Kompatibilität und setzt ein Häkchen bei der Option Skalierung bei hohem DPI-Wert deaktivieren.
  4. Bestätigt die Änderungen, indem ihr auf OK klickt und verlasst die Einstellungen.

Nach einem Neustart, sollte die Schrift von dem jeweiligen Programm jetzt richtig angezeigt werden. Lest auch, was ihr machen könnt, wenn ihr in Windows 10 einen schwarzen Bildschirm seht und wie ihr 2 Bildschirme anschließt.

Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?

Windows 10 ist seit Ende 2015 am Markt, inzwischen sind bereits zahlreiche Nutzer auf das neueste Betriebssystem von Microsoft umgestiegen. Zählt ihr auch dazu? Und wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus? Voll zufrieden, eher nicht so begeistert oder habt ihr es etwa wieder deinstalliert? Lasst es uns in der folgenden Umfrage zu Windows 10 wissen!

Bildquellen: Screenshots/Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Instagram: Link in Story einfügen – so geht’s

    Instagram: Link in Story einfügen – so geht’s

    Ihr könnt bei Instagram einen Link in eure Story einfügen, um die Leute so zu einer Webseite zu bringen. Wie das geht, worauf ihr achten und welche Voraussetzungen ihr erfüllen müsst, erfahrt ihr hier.
    Marco Kratzenberg
  • Cloud-Dienste: Die besten Services zum online Daten speichern

    Cloud-Dienste: Die besten Services zum online Daten speichern

    Cloud-Dienste und -Services sind mittlerweile zum Standard geworden. Wo auch immer ihr euch befindet, könnt ihr über euer Smartphone oder den PC auf eure Daten zugreifen oder sie online abspeichern. Aber welche Cloud-Dienste bieten euch wie viel Speicherplatz, was bekommt man kostenfrei geboten und was kostet das Upgrade, wenn man später doch mehr Online-Speicher benötigt?
    Thomas Kolkmann 12
  • Puffin Web Browser

    Puffin Web Browser

    Der Puffin Web Browser ist für iOS- und Android-Geräte sowie auch für Windows verfügbar und verschafft euch einen Browser, der sich besonders durch seine hohe Geschwindigkeit auszeichnet.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link