Windows 10 auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Robert Schanze 12

Windows 10 bietet zwei Wiederherstellungs-Varianten an, um den PC zurückzusetzen. Wir klären, worin sie sich unterscheiden, und wie ihr mit ihnen euren PC auf Werkseinstellungen zurücksetzt.

Unser Video zeigt, wie ihr Windows 10 auf Werkseinstellungen zurücksetzt:

Windows 10 zurücksetzen (Tutorial-Video).
Tipp: Bevor ihr Windows 10 zurücksetzt, solltet ihr immer ein Backup erstellen und alle eure wichtigen und eigenen Dateien auf eine externe Festplatte sichern.

Windows 10 zurücksetzen (Variante 1)

  • Eigene Dateien können beibehalten werden.
  • Windows wird neu installiert.
  • Alle Apps und Programme, die hinzugefügt wurden, werden gelöscht.
  • Einstellungen werden auf Standardwerte zurückgesetzt.

So funktioniert’s:

  1. Öffnet die Einstellungen mit den Tasten Windows + i.
  2. Klickt auf Update und Sicherheit > Wiederherstellung.

  3. Klickt rechts unter Diesen PC zurücksetzen auf den Button Los geht’s.
  4. Entscheidet, ob ihr eure Eigenen Dateien behalten wollt oder nicht.

  5. Der Assistent zeigt an, welche Programme und Apps entfernt werden und dass Windows neu installiert wird.

  6. Bestätigt mit dem Button Zurücksetzen.
  7. Der Vorgang kann 20 Minuten oder länger dauern.

Windows 10 auf Werkseinstellungen zurücksetzen (Variante 2)

Falls die erste Variante bei euch nicht funktioniert, könnt ihr auch auf eine zweite Variante Windows 10 zurücksetzen.

Das passiert bei der zweiten Variante:

  • Windows 10 wird auf den Standard-Lieferumfang zurückgesetzt, wie ihr es am Anfang erhalten habt.
  • Vorinstallierte Hersteller-Apps bleiben erhalten.
  • Andere Programme und Apps werden entfernt.
  • Windows wird auf die neueste Version aktualisiert.
  • Persönliche Dateien und einige Windows-Einstellungen bleiben erhalten.

So geht es:

  1. Öffnet die Einstellungen, indem ihr die Tastenkombination Windows + i drückt.
  2. Klickt auf Update und Sicherheit > Wiederherstellung.
  3. Scrollt herunter und klickt auf den Schriftzug Erfahren Sie, wie Sie mit einer Neuinstallation von Windows durchstarten.

  4. Das Windows Defender Security Center öffnet sich. Klickt dort auf den angezeigten Button Erste Schritte.
  5. Klickt euch durch den Assistenten. Ihr seht, welche Programme während des Zurücksetzens entfernt werden.

  6. Im Fenster Los geht’s klickt ihr auf Starten.

  7. Das Zurücksetzen dauert mindestens 20 Minuten bis zu wenigen Stunden.

Windows 10 per ISO-Datei neu aufsetzen

Alternativ könnt ihr Windows 10 selbst neu installieren:

  1. Ladet euch die Windows-10-ISO-Datei herunter.
  2. Brennt damit eine Windows-10-CD oder erstellt einen bootfähigen USB-Stick.
  3. Startet damit den Installations-Assistenten am PC.

Falls euer Windows 10 kaputt ist, könnt ihr es reparieren.

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

 

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

* gesponsorter Link