Axe-Werbung öffnet sich in neuem Browser-Tab: Was ist da los?

Martin Maciej 1

Seit wenigen Tagen mehren sich Nutzermeldungen, nach denen sich im Browser ohne eigenes Zutun ein neuer Tab mit der Webseite des Deo-Herstellers „Axe“ öffnet. Der neue Tab öffnet sich auch bei Nutzern, die eigentlich einen AdBlocker verwenden, welcher gerade Werbung im Browser ausblenden soll.

Axe-Werbung öffnet sich in neuem Browser-Tab: Was ist da los?

Der Tab mit dem Ziel axe.de öffnet sich unabhängig des verwendeten Browsers in Firefox, Google Chrome und Co.

Axe-Werbung öffnet sich im Browser: Spotify wohl Ursache

Öffnet sich die Axe-Werbung in eurem Browser, habt ihr euch keinen Virus oder Trojaner eingefangen. Es handelt sich auch nicht um einen Hacker, der euch auf diesem Wege mitteilen will, dass eine Dusche ansteht. Vielmehr ist der Musik-Streamingdienst Spotify Ursache für das Einblenden des neuen Werbe-Tabs. Wie dem offiziellen Spotify-Forum zu entnehmen ist, öffnet sich der Tab mit der Axe-Webseite in Firefox, Google Chrome und Co. bei Nutzern, die Sportify Free im zusätzlich installierten Client verwenden. Wer Spotify kostenlos in den vergangenen Tagen genutzt hat, wird bereits die eine oder andere Werbeeinblendung des Kosmetikherstellers gehört haben.

Free Music on Spotify - GIGA.

Axe-Werbung im neuen Browser-Tab bei Firefox, Chrome und Co.

Das Problem tritt sowohl unter Windows als auch bei Mac OS X auf. Für die meisten Nutzer ist diese Art von Werbung natürlich ein No-Go, insbesondere, weil für die Werbung ein im Firefox-Browser als „unbekannt“ eingestuftes und abgelaufenes SSL-Zertifikat verwendet wird. Eine Möglichkeit, diese unerwünschte Werbung auszublenden, gibt es aktuell noch nicht.

Auch ist nicht bekannt, ob es sich lediglich um einen technischen Fehler bei der Ausspielung der Werbung seitens Spotify handelt oder etwa um eine Reaktion neue Einnahmen zu generieren, nachdem der Musikkonzern „Universal“ in der vergangenen Woche seinen Unmut gegenüber des kostenlosen Modells von Spotify geäußert hat. Bis es eine richtige Lösung gibt, könnt ihr das Problem des neuen „Axe“-Tabs im Browser umgehen und müsst dennoch nicht auf die Gratis-Musik von Spotify verzichten. Anstelle des Software-Clients nutzt ihr für die Musikwiedergabe einfach den Spotify Web-Player. Hier erhaltet ihr die üblichen Werbung nach einigen Liedern, ein neuer Tab öffnet sich allerdings nicht.

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link