Mafia 3: Ursprünglicher Anfang war so schockierend, dass er vom Server gelöscht wurde

Michael Sonntag 1

Wie die Entwickler kürzlich erklärten, sollte Mafia 3 ursprünglich viel krasser beginnen. Letztendlich fiel die Szene aber so schockierend aus, dass sie nicht nur aus dem Spiel entfernt, sondern sogar komplett gelöscht wurde.

Mafia 3: Revenge – Launchtrailer.

Auf der Brighton Develop-Konferenz sprachen zwei Mafia 3-Entwickler mit Eurogamer über den ursprünglichen Anfang ihres Spiels. Diese Einstiegsszene sollte dem Spieler vermitteln, warum Protagonist Lincoln eigentlich nach Vietnam geflohen ist, um später für die Hauptgeschichte zurückzukehren und ein Mafia-Imperium zu zerschlagen.

Wir (…) fügten dem Spiel einen kalten Einstieg hinzu, welcher ein sehr brutaler Prolog war und im Grunde zeigte, wie Lincoln und seine Freunde von einem Mob angegriffen werden“, sagte Game Director Haden Blackman. „Er endete damit, dass Lincoln einen Polizisten tötet und nach Vietnam fliehen muss.

Aber die Szene konnte laut Blackman nie so richtig in Einklang mit dem Spiel gebracht werden, sie sei zu „hart“ und zu „ausbeuterisch“ gewesen. Deshalb sahen sich die Entwickler zu einem harten Schritt gezwungen. „Der Prolog wurde von unseren Servern gelöscht“, sagte Executive Producer Andrew Wilson. „Sie existiert buchstäblich nicht. Denn wenn sie jemals ohne irgendeinen Kontext in irgendeiner Form herausgekommen wäre, hätte es schrecklich ausgesehen, denn sie ist offensichtlich noch schockierender, wenn man sie vom Spiel trennt.

Kanntest du sie schon alle?

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Mafia 3: Alle Easter Eggs in der Bilderstrecke.

Der offizielle Anfang dagegen besteht aus Dokumentationsaufnahmen und ist weitaus ruhiger. Ob der ursprüngliche Anfang der Story zusätzlich geholfen hätte, lässt sich nicht mehr beantworten. Hier können wir den Entwicklern nur vertrauen, dass es die richtige Entscheidung gewesen ist, ihn komplett zu löschen. Hättest du die Szene trotzdem sehen wollen oder haben dich die Beschreibungen der Entwickler zu sehr abgeschreckt? Sag uns deine Meinung!

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link