The Witcher 4: Entwickler stellt neuen Teil in Aussicht, der aber nicht The Witcher 4 heißen wird

Michael Sonntag 3

Ob und wann The Witcher 4 erscheinen wird, steht noch in den Sternen. Während sich Geralts Sprecher Ciri als Protagonistin für die Fortsetzung vorstellen könnte, erklärte Entwickler CD Projekt RED jetzt in einem Interview, dass das nächste Spiel definitiv irgendwann kommen, auch im Witcher-Universum spielen, aber keine 4 im Titel tragen wird.

The Witcher Jubiläums-Trailer.

Update vom 12. Juli 2018:

Im Gespräch mit Bankier.pl (via VG24/7) erklärte der Witcher-Entwickler Adam Kiciński, dass es bei 33 Millionen verkauften Spielen immer noch „Appetit nach mehr“ gebe. Selbstverständlich würde momentan Cyberpunk 2077 die volle Aufmerksamkeit bekommen, aber danach stehe der Witcher wieder auf dem Plan. Aber wie könnte der neue Teil heißen?

Die ersten drei The Witcher-Spiele waren per Definition eine Trilogie, weshalb wir das nächste Spiel nicht einfach Witcher 4 nennen können“, sagte der Entwickler. „Das bedeutet natürlich nicht, dass wir die Welt von The Witcher, die wir seit über zwölf Jahren erschaffen haben, verlassen werden. The Witcher ist eines von zwei Franchises, auf denen die zukünftigen Aktivitäten des Unternehmens aufbauen. Heute kann ich leider nicht mehr verraten.

Wenn die Hexer-Geschichte nicht fortgesetzt werden soll, ist dann der Wunsch des Geralt-Sprechers, dass Ciri die nächste Heldin werden könnte, gar nicht mehr so unwahrscheinlich? Natürlich könnten auch andere Geschichten erzählt werden, nur wäre diese mit Abstand die interessanteste. Bis dahin dürfte es aber noch ein paar Jahre dauern.

Originalmeldung vom 9. Juli 2018:

Während Entwickler CD Projekt RED mit Cyberpunk 2077 alle Hände voll zu tun hat, sehnen sich die Fans dennoch nach einem weiteren Witcher-Spiel. Geralts Synchronsprecher Doug Cockle erklärte im Interview mit Gamereactor, dass er zwar nichts von Plänen zu Witcher 4 wüsste, ihn das aber nicht davon abhalte, sich Gedanken zur Fortsetzung zu machen.

Ich habe keine Ahnung, was ihr Plan ist, aber wenn ich CD Projekt wäre, würde ich The Witcher 4 machen, aber mich auf Ciri konzentrieren. In The Witcher 3 gibt sie einen Hinweis darauf, dass sie andere Welten besucht. Ich denke, ein Spiel, in dem es darum geht, wie sie diese anderen Welten besucht, wäre ein cooles Witcher 4“, sagte Cockle.

Eine der Theorien, welche Welten Ciri besucht haben könnte, vermutet einen Zusammenhang zwischen The Witcher und Cyberpunk 2077. So sagt sie erstaunlicherweise in Witcher 3 alle Einzelheiten aus dem Trailer des Scifi-RPGs voraus. Obwohl es die Fans freuen würde, lehnt der Entwickler diese Idee aber entschieden ab.

Basiert diese ganze Sache nicht auf einer Roman-Reihe?

Bilderstrecke starten
15 Bilder
The Witcher: Die komplexe Hintergrund-Geschichte erklärt.

Während es zuvor bezweifelt wurde, ließ der Entwickler 2017 bei einem Management Meeting durchblicken, dass die Witcher-Reihe nicht am Ende sei und über einen vierten Teil bereits nachgedacht werde. Es kann aber stark davon ausgegangen werden, dass die Arbeiten daran wenn überhaupt frühestens nach Cyberpunk 2077 begonnen werden.

Wie fändest du es, das nächste Abenteuer mit Ciri zu bestreiten? Oder würdest du lieber die Wahl zwischen Geralt und ihr haben wollen? Sag uns deine Meinung!

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link