Amazon Prime wird in den USA teurer – bald auch in Deutschland?

Peter Hryciuk

Amazon hat mit starken Geschäftszahlen den Aktienkurs in die Höhe getrieben. Das Unternehmen hat den Gewinn verdoppelt. Doch gleichzeitig hat man auch angekündigt, dass Amazon Prime teurer wird.

Amazon Prime wird in den USA teurer – bald auch in Deutschland?
Bildquelle: Amazon.

Amazon Prime wird um 20 Prozent teurer

Die Anleger sind begeistert über die unglaublich guten Geschäftszahlen des Konzerns. Für Jeff Bezos und sein Amazon scheint kein Ende vom Wachstum in Sicht. Trotz des verdoppelten Gewinns im vergangenen Quartal bittet Amazon die Prime-Kunden in den USA bald stärker zur Kasse. Ab dem 11. Mai steigt der Preis für Neukunden von Amazon Prime von 99 US-Dollar auf 119 US-Dollar und damit um 20 Prozent. Das ist der erste Anstieg des Preises seit März 2014. Begründet wird der Schritt mit einem wachsenden Angebot von Prime.

In Deutschland kostet die Prime-Mitgliedschaft aktuell 7,99 Euro pro Monat oder 69,00 Euro im Jahr. Wer sich nicht direkt länger festlegen möchte, kann Prime zunächst und danach entscheiden, ob der kostenlose Versand und die Angebote von Prime Video den Preis wert sind. Bei mittlerweile über 100 Millionen Prime-Kunden, scheint das definitiv der Fall zu sein – der Dienst wird immer populärer und ist somit ein wichtiger Faktor bei Amazons Einnahmen.

Amazon Prime kostenlos testen *

Wir haben die besten Tipps zu Amazon Prime für euch:

Bilderstrecke starten
15 Bilder
So holt man alles aus Amazon Prime heraus.

Amazon Prime: Steigen die Preise in Deutschland?

Das ist aktuell die große Unbekannte. Offiziell verändert sich der Preis aktuell nur in den USA. In Deutschland gab es im Dezember 2016 eine Preissteigerung. Trotzdem ist der Preis in Deutschland verhältnismäßig gering im Vergleich zum Heimatmarkt. Es verändert sich zwar aktuell noch nichts, doch es ist auf lange Sicht nicht auszuschließen, dass Amazon den Preis auch hierzulande noch einmal erhöht. Immerhin wird auch in Deutschland der Streaming-Dienst immer wieder mit neuen Inhalten befüllt. Was sagt ihr dazu?

via heise

Weitere Themen

* gesponsorter Link