1 von 7 © Screenshot / © Google

Direkt zu den Spielen

Google-Spiele: Snake, Tic Tac Toe und Co. direkt in der Websuche

Recherche über die Google-Suche kann schnell langweilig und eintönig werden. Immer sieht man das gleiche Interface der Websuche mit etlichen Ergebnissen. Oft kann man die Google Doodles nutzen, um Mini-Spiele aufzurufen oder sich mit anderen kleinen Tricks die Zeit vertreiben. Aber nicht immer ist das neuste Doodle interaktiv. Eine weitere Methode, um über Google Spiele zu finden, ist die Websuche selbst. In der Bilderstrecke stellen wir euch einige Beispiele vor, die ihr direkt auf der Ergebnisseite spielen könnt.

So startet ihr die Google-Spiele:

Um ein Spiel über die Websuche zu starten, müsst ihr nur das richtige Suchwort eingeben. Danach wird direkt in den Suchergebnissen an oberster Stelle ein Spiel eingeblendet, das ihr über „Zum Spielen klicken“ oder „Neues Spiel“ starten könnt.

Google Word Coach: Das neuste Mini-Spiel

Das neuste Mini-Spiel, das ihr aufrufen könnt, ist Google Word Coach. Dieses kleine Lern-Spiel soll euch dabei helfen, eure Englischkenntnisse zu verbessern. Aktiviert wird es bei Suchanfragen, die den Google Übersetzer oder das Wörterbuch einblenden. Indem ihr beispielsweise nach einer Übersetzung für ein englisches Wort sucht oder direkt „word coach“ eingebt, wird unter dem Ergebnis direkt das Spiel angezeigt. Auf Dekstop-Browsern funktioniert Word Coach noch nicht bei allen Suchanfragen zuverlässig. Mit einem Smartphone könnt ihr den Englisch-Coach aber über die mobile Websuche ohne Probleme aufrufen und spielen.

Snake ist mein persönlicher Favorit. Welche Spiele findet ihr am besten? Kennt ihr noch andere Google-Tricks und Tipps? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.